Informationen Spanien Balearen


Informationen zu Spanien Balearen.

Allgemeines

Lage

Mittelmeer, 240 km √∂stlich von Valencia an der spanischen K√ľste.

Fläche

5012 qkm (Mallorca: 3640 qkm; Menorca: 700 qkm; Ibiza: 572 qkm; Formentera: 100 qkm).

Bevölkerungszahl

1.105.021 (Schätzung 2010).

Bevölkerungsdichte

199 pro qkm.

Hauptstadt

Palma de Mallorca. Einwohner: 390.431 (Schätzung 2010).

Geographie

Mallorca, Menorca und Ibiza sind die gr√∂√üten Inseln dieser Gruppe, die 193 km s√ľdlich von Barcelona vor der Ostk√ľste Spaniens liegt. Die Landschaft ist von Waldgebieten, Mandelb√§umen und fruchtbaren Ebenen gepr√§gt; an den K√ľsten werden die sandigen Buchten durch schroffe Klippen getrennt. Die gr√∂√üte Insel, Mallorca, hat eine abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen und T√§lern, felsigen Buchten und sandigen Str√§nden. Hauptmerkmal ist die bergige Sierra del Norte, die entlang der Nordk√ľste verl√§uft. Die Insel ist dicht bewachsen mit frischen gr√ľnen Pinien und uralten Oliven- und Mandelb√§umen. Auf Menorca st√∂√üt man vielerorts auf Spuren der reichen Geschichte und der engen Verbindung zu Gro√übritannien. Die Hauptstadt Mahn und die alte Stadt Ciudadela im Norden liegen an der Spitze tiefer Buchten, die nat√ľrliche H√§fen bilden. Zahlreiche Buchten und Sandstr√§nde laden zum Baden ein. Ibiza, die drittgr√∂√üte Insel, hat eine zerkl√ľftete K√ľste mit vielen Obstg√§rten und Waldgebieten. Die gleichnamige Stadt liegt oberhalb eines gesch√§ftigen Hafens. Ein schmaler Kanal trennt Ibiza von Formentera, der kleinsten bewohnten Insel der Balearen.